Damit wir in unseren Gärten genußvoll draußen kochen können, sind diese kleinen Küchen voll der Renner und erfreuen sich mit Recht immer größerer Beliebtheit. Auf diese Weiße erweitern wir nicht nur unseren Wohnraum nein wir können den Feierabend im Garten ganz nach Lust und Laune, alleine mit Familie und/oder Freunden, in vollen Zügen genießen. Um so schöner ist es natürlich wenn die Outdoorküche nur abgedeckt werden muss und sogleich einsatzbereit ist, ohne erst noch vom Umweltstaub zu befreien.

Outdoorküchen schützen

Klein aber fein kommt diese kleine selbst gebaute Outdoor-Küche daher. Die Bezitzer Sabine und Steffen haben sich in Ihren wunderschön angelegten Garten diese wunderschöne kleine Outdoor-Küche gebaut und hatten mich gefragt ob ich eine Lösung hätte um diese ab zu decken. Die Problematik bei dieser Art von Küche liegt darin dass nicht einfach wie bei einen Grill einfach eine Abdeckung drüber gestülbt werden kann. Ich habe mal wieder etwas zum knobeln bekommen und genau das ist die Arbeit und die Herausforderungen die mir so an meiner Arbeit gefallen. Gemeinsam mit Steffen habe ich verschiedene Ansätze und Ideen besprochen und das ist dabei heraus gekommen.

In die Abdeckung wurde zur Hauswand hin Magnete eingearbeitet, diese sorgen mit ihren superstarken Halt auch bei Wind für einen guten Sitz.

Zusätzlich haben die Außenecken Ösen bekommen durch diese kann die Abduckung zusätzlich mit Gummis gesichert werden.